So geht's

Mit unseren zwei Shetlandponys Kugel und Ryan kommen wir in den Kindergarten.

Am Anfang steht ein wenig Theorie auf dem Plan, um die Kinder in den richtigen Umgang mit den Ponys einzuführen und anschließend dürfen sie natürlich auch putzen und reiten. 

 

Wir wollen den Kindern vemitteln, dass das Pferd ihr Freund und Partner ist. 

Wir haben nicht das Recht uns ein Tier zum Untertan zu machen. 

Das Pferd kann uns nur dann als so genanntes Leittier akzeptieren, wenn wir mit Fachwissen und Pferdeverständnis auf das Pferd zugehen und uns auf ihre Sprache einlassen.

Das Erlernen dieser Sprache, des Fachwissens und des Pferdeverständnisses haben wir uns zur Aufgabe gemacht. 

Es ist uns wichtig so vielen Kindern wie möglich- auch außerhalb unseres Reitkindergartens- den richtigen Umgang mit Pferden zu lehren. 

Der aktuelle Unkostenbeitrag beträgt € 80,- pro Projekt und Kindergarten.